FIZ Home
FIZ
DE
deutsch
 


FIZ auf Facebook

Jetzt Spenden

Aktuell

Aktionswochen gegen Menschenhandel

Aktionswochen gegen Menschenhandel 17. Okt bis Nov. 3:
Kämpfen Sie mit uns gegen Menschenhandel!


500 Jahre Reformation:

500 Jahre Reformation: Die FIZ realisiert zwei Projekte.


Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2016 Der Jahresbericht 2016 ist da: im neuen Erscheinungsbild der FIZ.

FIZ Rundbrief: Frauenhandel im Asylbereich

FIZ Rundbrief: Frauenhandel im Asylbereich Ausgebeutet. Traumatisiert. Ausgeschafft.

Sexarbeit und Gleichberechtigung

Eine Replik der FIZ, der Zürcher Stadtmission und Terre des Femmes Schweiz auf die Zürcher Frauenzentrale


Vom 17. Oktober bis zum 3. November finden die schweizweiten Aktionswochen gegen Menschenhandel statt.

Die FIZ ist auch dabei!



Die Schweiz ist sowohl Ziel- als auch Transitland für Menschenhandel. Da Menschenhandel ein Verbrechen und eine Menschenrechtsverletzung ist, die meist im Verborgenen stattfindet, verfügt die Schweizer Bevölkerung nur über sehr limitierte Informationen zur Existenz und den verschiedenen Formen von Menschenhandel. 

Der 18. Oktober ist der Europäische Tag gegen Menschenhandel. Rund um diesen Tag werden schweizweit Veranstaltungen organisiert, um auf Menschenhandel aufmerksam zu machen. Wir brauchen die Hilfe der ganzen Bevölkerung um die Opfer zu identifizieren und ihnen die nötige Hilfe zukommen zu lassen.

Zusammen können wir dieses Verbrechen bekämpfen und die Opfer schützen. Ein Mensch ist keine Ware, die verkauft werden kann. Machen wir aus dem 18. Oktober das Symbol gegen Menschenhandel - auch in der Schweiz!


Mehr Infos bei IOM Bern​ oder auf www.18oktober.ch