FIZ Home
FIZ
DE
deutsch
 


FIZ auf Facebook

Jetzt Spenden

Aktuell

Medienmitteilung vom 13. April 2017

Die Schonfrist ist vorbei. Der zweite Nationale Aktionsplan muss konkrete Verbesserungen bringen.

PGVO: Erleichterungen für Sexarbeiter_innen

Ein wichtiger Schritt im Kampf gegen die Diskriminierung von Sexarbeiter_innen.

Tagung Menschenhandel und Asyl

Impressionen zur ausgebuchten Fachtagung vom 20. März in Bern

Medienmitteilung vom 18. März

Menschenhandel und Asyl: Problemlage, Handlungsbedarf, Tagung am 20. März in Bern


Beratungsstelle für Migrantinnen

Wie berät die FIZ Sexarbeiterinnen?

NZZ vom 11. Februar

Sexarbeit: diverse Artikel zur aktuellen Situation

Fall Maria* - Stand der Dinge

Fall Maria* - Stand der Dinge


Tagung Menschenhandel und Asyl

Am Montag, 20. März fand in Bern die Tagung zu Menschenhandel im Asyl statt. Das Interesse war enorm: über 200 Fachpersonen und Interessierte nahmen an der ausgebuchten Tagung teil. NGOs, die UNO und der Europarat sehen Handlungsbedarf im Schweizer Asylwesen: mögliche Opfer von Menschenhandel werden zu wenig erkannt und nicht geschützt.

An der Tagung wurde nach möglichen Lösungen gesucht. Hören Sie den Beitrag dazu im Echo der Zeit an, ab 41.50, mit Statements der FIZ.
https://www.srf.ch/sendungen/echo-der-zeit/frankreich-zitiert-ubs-wegen-geldwaesche-vor-gericht

Die Medienmitteilung dazu finden Sie hier.

Wir danken allen ReferentInnen für die wertvollen Inputs und die anregenden Diskussionen!